Sonntag, 18. November 2012

Plus Size Wishlist

Vor kurzem veröffentlichte Katrin einen tollen Post und startete damit eine Aktion, nämlich was "Plus" Girls gerne tragen möchten.
Ich habe jetzt nicht so große Probleme, Basics zu finden oder andere Dinge aus der "normalen" Abteilung, aber ich denke doch, dass da etwas umgedacht werden muss.
Es gibt so schöne Teile bei Zara, Urban Outfitters, Topshop und H&M (besoders Divided), wobei die Größen-Range bei 42 aufhört, was sehr Schade ist.
Eine 46/48 und größer möchte sich nicht in Zipfelshirts, Bootcut Hosen, lustig bis peinliche Prints verfrachten.

Was mich persönlich sehr ärgert ist H&M (sorry liebe Schweden, aber ihr seid nunmal hier sehr präsent am Markt!): die "normale" Frau bis 40/42 kan zwischen dem Everyday, Classic (Business), Divided oder Trend Konzept wählen.
Bei H&M + kommen mir alle Teile vor wie eine homogene, teils langweilige Masse. Obwohl ich es schon gut finde, dass einige Everday Teile mit überommen worden.
Generell finde ich, dass es im Plus Bereich wenig Stil-Vielfalt gibt, ich möchte nicht jeden Tag klassisch, elegant, sexy oder rockig aussehen, sondern Abwechslung haben.
Es gibt viele klassisch "langweilige" Teile (wobei mir hier auch klar RICHTIGE Business Wear fehlt!) und sehr viel seltsames Zeug für die Freizeit, oft sind die Teile wie bei asos curve eher "ladylike"; mir fehlt da oft das Jüngere, Wildere.

Hierzu ein Foto aus der H&M Grey Kollektion:

Das Rock/Punk/Grunge den "breiten" Modestil beeiflusst, gerade im H/W ist, ja nun kein Geheimnis mehr, da könte man ruhig mal eine coole Leder oder Fake-Leder Bikerjacke an den Start bringen, coole Shirts, Röcke, etc. Natürlich mit passenden Accessoires.

Aber fangen wir mal bei der untersten Kleidungsschicht an, der Unterwäsche. Die reinste Katastrophe, vor allem, wenn man einen größeren Busen hat. Es muss einfach hier eine größere Auswahl an schönen, modernen BHs geben, die auch einen guten Halt bieten.
Warum es schöne Slips, von mir aus auch gerne mit Bodyshaping Effekt, jenseits der 46 nicht gibt, verstehe ich auch nicht.
Warum z.Bsp. H&M nicht sein Sortiment auch für die Plus Kundin ausweitet, ist mir ein Rätsel, denn es gibt wirklich schöne Modelle.

Fotos: H&M

Dann zum nächsten Problem: Ist ja super, dass uns so viele Kleider angeboten werden, aber wo bitte ist die passende Strumpfmode dazu?
Und damit meine ich alles: Feinstrumpfhosen in versch. Denier, Strickstrumpfhosen, Overknees, Socken, etc.
Damit kann man ein Outfit sehr schön aufwerten u./o. ergänzen und eine gut sitzende Strumpfhose oder Socken, die nicht drücken und einschneiden sind Gold wert!

Fotos: H&M, Topshop, Urban Outfitters

Und wenn ich dann eine tolle Strumpfmode habe, bitte auch tolle Röcke dazu!
Auswahl, Diversität an Schnitten, Stoffen, Details, etc!
Ich möchte nicht zwischen Jersey-Schlauchmini oder unförmigem Sack wählen. Und ich träume immer noch vom Samtrock in bordeaux.

 Fotos: H&M, Zara, Topshop

Und im Winter hätte ich dann gerne einen tollen Pulli zu meinem tollen Rock. Bitte Zopfmuster, bitte verschiedene Farben und Längen, Schnitte wagen! Trends wagen! Keine dämlich-peinlichen Comic Einstrickungen oder Wordings!

 Fotos: H&M, Topshop, Urban Outfitters, asos

 Zu einem kompletten Outfit fehlt mir nur noch eine Weste, Blazer, Jacke o. Mantel.
Auch hier fehlt mir definitiv Auswahl und viele angebotene Modelle sind weit weg vom Trend. Ein guter Blazer oder Jacke wertet ungemein auf!

 Fotos: H&M, asos, Zara, Topshop

Mir würde noch einiges mehr einfallen, aber das sind so die größten Problembereiche aus meiner Sicht.
Und ich kann nur immer Stil-Vielfalt und Auswahl betonen!

Hier noch einige weitere tolle Beiträge dazu:
http://reizende-rundungen.blogspot.de/2012/11/plus-size-wish-list.html

Kommentare:

Agathe hat gesagt…

Wie Recht du hast! :)

Celine hat gesagt…

Du hast vollkommen recht! Was ich auch noch nie verstanden habe, ist, dass es Shapping Produkte von Größe 32-42 gibt, obwohl es in den Größen kaum nötig ist. Wieso gibt es sowas dann eben nicht für Plus-Size-Frauen?

Ranim hat gesagt…

Toller Post, wirklich! Aber so ist das halt wenn man nicht dem Durchschnitt entspricht. Sehr große oder kleinere Mädels haben da auch immer Probleme ... Aber auf der anderen Seite kann man ja auch nicht für jeden Typen eine vielfältige Kollektion zusammenstellen und produzieren ... Deshalb finde ich H&M plus oder topshop Tall schon echt n positiver Fortschritt ...


Liebe Grüße,
Ranim
the.perfect.disease

Katrin hat gesagt…

Toller Post, vielen Dank fürs mitmachen :D

Ja das fehlt mir auch total, dass es mal mehr Stile gibt in großen Größen, du hast voll kommen Recht mit der "ladylike" umschreibung, oft finde ich Sachen zwar modern und auch gut geschnitten, aber sie sind tatsächlich hauptsächlich schick, es gibt nur selten so verspieltere Sachen oder "it pieces" die man halt eine Saison trägt, wie manche ausgefallenen Dinge von Topshop oder auf der Diveded Abteilung zum Beispiel...so Sachen die halt eher die Zielgrippe 15-25 ansprechen...

xLangstrumpf hat gesagt…

ich finde die H&M Kollektion furchtbar cool, aber leider ist alles ausverkauft, was irgendwie auch gut ist, da ich ja eigentlich sparen muss ;-)
auch sonst sehr schöne Collagen, die du zusammengestellt hast!
MITMACH AKTION
LG Katrin

Jessica Crystalized hat gesagt…

Sehr richtig.
Kein Wunder, dass kräftigere Frau nichts aus sich machen, wenn es keine passende Kleidung gibt.
Aber das ist nunmal die Kosumeinschätzung aus Schweden, die denken, dass es sich nicht lohnen würde so viel Arbeit in die größeren Modelle zu stecken.
Völlig absurd der Gedanke.


Jessi-

Miria hat gesagt…

Wunderbar, noch eine tolle Plus size wish list :)

Du sprichst viele Dinge an, die ich auch gerne hätte, gerade bei Unterwäsche hat man echt ein großes Problem, wenn man nicht viel Geld ausgeben kann.

Kannst gerne auch mal bei mir vorbeischauen: http://nur-miria.blogspot.de/2012/11/plus-size-wish-list.html

Liebe Grüße,
Miria

Sabrina hat gesagt…

Wooooow, du hast echt schöne Fotos und einen richtig tollen Blog. Das Design gefällt mir total gut :)

Du hast mich auf jedenfall als neue Leserin gewonnen. Ich freue mich, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust. Du darfst mir natürlich auch gerne folgen ;)

Liebe Grüße,

Sabrina @ http://scrambled-fashion.blogspot.com

Jenny hat gesagt…

Tolle Auswahl und eine wirklich tolle Post-Reihe von Katrin. Die meisten Sachen würde ich mir sofort in meinem Kleiderschrank wünschen.

Liebe Grüße,
Jenny